Browsing Tag:

Gabe

Akzeptiere deine Superkraft! #maximaCOMEPASS

Posted in Gesundheit, Seele, Storytelling, Geschichten des Lebens
on 2. September 2017

HSP, ein Regenbogen an Gefühlen und Wahrnehmungen, und was Hochsensibilität und Superkräfte gemeinsam haben….

Als Hochsensible/r bist du wie eine/r mit einer Superkräften.
Ein Defender.
Ein einsamer Wolf, dessen Gaben ihn isolieren, wenn er sie nicht einsetzt.
Jemand der sich unverstanden fühlt,
manchmal von der Gesellschaft an den Rand gedrängt.

Denn du fühlst, da wo andere ihre Gefühle abdrehen, deren Gefühle.
Vielleicht siehst du, wie Menschen verbunden sind, ihre Verstrickungen.
Die Verstrickung ihrer Beziehungen kannst du innerhalb von Sekunden wahrnehmen.
Du spürst heimlichen Betrug, heimliche Liebe.

Aber du spürst es an dir, in dir.
Und weil es dir keiner sagt, glaubst du du bist all diese, ihre, Gefühle.

Du baust einen Kokon, dicht in Einsamkeit gewebt.
Vielleicht hüllt dich Ablenkung, Genussmittel, Sport vermeintlich sicher ein.
Aber das rettet dich nicht.
Es macht die Gefühle, die dann doch durchdringen, noch intensiver.
Noch drängender.

Darum – erlaube dir deine Superkraft.

Sei liebevoll mit dir.
Sprich darüber wie du über deine Augenfarbe sprichst;
„Ja, ich fühle mehr, und meine Augen sind blau. Noch Fragen?“

Erkenne die Kraft die darin liegt.

Such dir Methoden der Unterstützung.
Sei es Kinesiologie, Meditation, Yoga, Therapie.
Alles was dir gut tut.

Du fühlt mehr, also braucht auch deine Seele mehr.
Pflege sie.
Du duschst ja auch regelmäßig.
Nicht nur dein Körper, auch deine Seele brauchen Pflege.
Hilf dir damit selber.

Sei den anderen nicht böse, wenn sie dich nicht hören wollen.
Du legst mit deiner Gabe manchmal den Finger in die Wunde.
Du siehst wer sie wirklich sind.
Das birgt Risken für jeden.

Lerne deine Superkräfte kennen.
So kannst du Situationen besser aushalten oder sie auch gegebenenfalls verlassen.

„Sei der oder die die du bist, alle anderen sind schon vergeben!“

 

********************

NACHSATZ: Ich werde mich innnerhalb der nächsten sechs Monate selbstständig machen, und auch Seminare und Vorträge zum Thema Hochsensibilität anbieten. Du kannst mich gerne jederzeit unter meiner blog-email adresse travelbabybirdie@gmail.com erreichen, und im weiteren Verlauf wird eine Homepage auf den Namen Katharina Gindra-Vady geschaffen, die dann konkrete Tipps, Tricks und Veranstaltungen anbietet. 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail