Storyteller, gestern – heute – morgen, Zirkus Roncalli

Posted in Lifestyle & Fashion, Literatur und Medien
on 26. Oktober 2018

Der Zirkus Roncalli gastiert in der Grazer Messe, und wir konnten ein wenig Zirkusluft schnuppern beim Besuch der Nachmittagsvorstellung. Und wie es uns dabei ging? Superkalifragilistischexpiraligorisch. Warum? Ganz einfach, lest es nach.

Circus Roncalli is in town. We had the oppurtunity visiting his afternoon Show, and felt superkalifragilistischexpiraligorisch. Read more below.

Der Zirkus ist in der Stadt. Für mein Kind und mich ist jeder Zirkus Pflichtprogramm. Immer wieder kommt mal ein Wanderzirkus ins Dorf, und wir genießen den Ausflug ins Land der Phantasie. Pferde, Kamele, Tiere, die durch die Dressur Dinge tun, die man sonst nicht sieht. Artisten, die Feuer spucken, Seiltänzer und natürlich die Clowns. Zirkus ist magisch für uns.
Um so mehr freuten wir uns auf das aktuelle Programm des Zirkus Roncalli, Storyteller, Gestern-Heute-Morgen.

Und die Vorfreude war berechtigt. Im Normalfall will ich immer wissen, wie das Leben als Zirkusfamilie ist. Ich will verstehen, wie das Leben als Artist ist. Beim Besuch des Zirkus Roncalli will ich nicht mehr verstehen. Es ist das pure Leben, eintauchen in eine fantastische Welt. Jedes Detail durchdacht, jeder der Crew hat seine Aufgabe, erfüllt sie, lebt sie, atmet sie. Man spürt nicht die Arbeit, die Planung, die durchwachten Nächte des Teams. Beim Eintauchen in die Roncalli Zirkus Welt wird man nicht nur zum Kind, man erlebt sich als Kind. Es ist fast unmöglich, nicht dem Charme zu erliegen, den der rote Zirkusteppich, das inszenierte Empfangszelt, die Magie der Kostüme, ausstrahlen.

Beim Opener der Zirkusshow wird das Element der magischen Geschichte, mit Mitteln der neuen Technik, verwoben, und der imposante Auftritt zweier, ebenso dramatischer wie komischer, Clowns, treibt dem sensiblen Menschen schon mal Begeisterungstränen in die Augen.

In ähnlich inspirierendem Tempo geht es dann weiter, Artisten von Weltniveau, Clowns mit Raffinesse, und einfach nur eine wunderschön inszenierte Truppe und Kostüme beflügeln den Geist. Trotzdem bleibt der Humor nicht auf der Strecke, nahezu spielerisch hüllen die Clowns, wie beispielsweise das Multitalent Chistirrin, die Aufmerksamkeit des Publikums ein und steuern deren Begeisterung mit dem kleinen Finger.

Als kulturbegeisterte Frau habe ich schon einiges an darstellender Kunst sehen können, aber dies war die schönste Geschichte überhaupt. Ein magischer Zirkus, mutig und fortschrittlich bei der Integration moderner Technologien, mit einer Brücke zu einem Zirkusgefühl, dass nie sterben darf. Und unerwähnt sollen keinesfalls die kunstvollen Kostüme aller Darsteller bleiben, im Besonderen der Clowns Gensi und Carillon, die mir die Poesie und Kunst des Zirkus so eindrucksvoll präsentierten.

Alle Artisten namentlich zu nennen, würde den Rahmen meiner Rezension sprengen, obgleich sie es alle verdient hätten. Aber soviel sei gesagt, die Leistung aller beteiligter Künstler ist enorm, und die Nähe des runden Zirkuszelt erlaubt uns, nicht nur eine entfernte Kunst zu bewundern, sondern sie ganz nah und echt wahrzunehmen. Jedes Lächeln ist echt, jede Angst gespürt, jede Begeisterung greifbar.

Das macht diesen Zirkus Roncalli, dieses Programm zu meinem absoluten Topfavoriten.

Sidefacts für den Besuch mit Kind:
sehr  familienfreundlich in der Gestaltung der Nummern, Lautstärke im Zelt ist gut aushaltbar für jüngere Kinder, sehr freundliche Mitarbeiter, und super wenn man eine Tierhaarallergie hat, denn man kommt ohne Allergiemittel aus, aber sieht trotzdem Tiere.
Wie? Überzeugt euch selber,  euer Staunen wird der Lohn sein.

*****

*unbezahlte Werbung* Dieser Beitrag entstand im Rahmen eines Pressebesuchs von mir und meinem Kind, beim Zirkus Theater Roncalli,  storyteller, im Messe Graz Gelände. Wir danken  herzlich für die Möglichkeit, so über die Möglichkeit über dieses Event zu berichten.

 

 

**************

 

The circus is in town. For my child and me it is mandatory. Again and again a traveling circus comes to the village, and we enjoy the trip to the land of fantasy.
Circus, horses, camels, animals that do things unexpected, trained by men. Artists who spit fire, tightrope walkers and of Course, the clowns. Circus is magical for us. So we were looking forward to the current program of the circus Roncalli, Storyteller, yesterday-today-morning. 

And the anticipation was justified. Usually, I always want to know what life is like as a circus family. I want to understand how life is like an artist. Visiting the Roncalli Circus, I do not wanna understand anymore. It’s pure life, immersed in a fantastic world. Every detail thought through, every crew member has ist job, fulfills it, lives it, breathes it. But you can not feel the work, the planning, the nights of the team.

When you dive into the Roncalli circus world ,you are not the memory of being a child, you are the child in that certain Moment. It is almost impossible not to succumb to the charm of the red circus carpet, the staged reception tent, the magic of the circus uniforms.

The opener of the circus show interweaves the element of magical history with the help of new technology, and the imposing performance of two equally dramatic and funny Clowns, drives the sensitive person into the eye.
It continues with similarly inspiring tempo, world class performers, clowns with sophistication, and just a beautifully orchestrated troupe and costumes inspiring the mind. Nevertheless, the humor does not fall by the wayside, the clowns, such as the multi-talent Chistirrin, almost playfully wrap the audience’s attention and control their enthusiasm with their little finger.

As a culture-loving woman, I’ve seen quite a bit of performing arts, but this was the most beautiful story ever. A magical circus, bold and progressive in the integration of modern technologies, with a bridge to a circus feeling that must never die. And not to mention the elaborate costumes of all performers, in particular the clowns Gensi and Carillon, who presented the poetry and art of the circus so impressively.

Calling all artists by name would go beyond the scope of my review, but let me say that the performance of all the artists involved, is enormous, and the proximity of the circular circus tent not only allows us to admire a distant art, but to perceive it very close and real. Every smile is real, every fear felt, every enthusiasm palpable.
That makes this circus Roncalli, this program my absolute top favorite.
Sidefacts for the visit with child:
very family-friendly in the design of the numbers, volume in the tent is well bearable for younger children, very friendly staff, and great if you have an animal hair allergy, because you can do without allergy, but still sees animals.
As? Convince yourselves, your amazement will be the reward.

******
*unpaid advertisement * This article was written as part of a pressvisit by me and my child, at the circus theater Roncalli, storyteller, in the Messe Graz area. We sincerely thank for the opportunity to report on the possibility of this Event.

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

You may also like