Kasperl vs Krokodil. Wer gewinnt den Zahnputzkampf?

*contains commercial*

Elektrisch oder Handbetrieb? Welche Zahnbürste motiviert?
Zähneputzen ist so ein Thema. Fragt mich nicht warum, aber ich kenne kein Kind, dass dabei nicht rumquengelt. Egal ob sie es schon früh gelernt habe, oder auch nicht. Sie mögens in der Mehrheit nicht so gern (Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel). Wie jetzt unsere Zahnputzerfahrungen mit der elektrischen Zahnbürste von ORAL B im kindgerechten Starwars design sind, lest es nach.

Die Oral B im Starwarsdesign war auf jeden Fall für Bambam ein Hingucker und hat schon einen fixen Platz im Bad. Es passen alle Oral B Aufsätze drauf, also kann ich sie mir mal auch ausborgen. Anfangs war er natürlich begeistert, aber am liebsten putzte er seine Lippen damit, das Vibrieren fand er einfach zu faszinierend. Beim Eingewöhnen muss man Ihnen also auch mal beibringen, dass man auch nicht außerhalb der Mundhöhle aufdreht, sondern innen. Die Putzbewegung ist leicht und angenehm. Wichtiger Tipp einer Zahnärztin, mit Elektrozahnbürsten nicht schrubben, also auf und ab bewegen, sondern wirklich kurz am Zahn verweilen, damit die Elektrik die Bewegung übernehmen kann.

Tatsächlich hat der Elektrofaktor eine Zeitlang dass Bestechungsvideo abgelöst, aber nach einer Zeit musste ich wieder damit ran, weil er die Lust am selber putzen verloren hatte. Dass die Zahnärzte und Oral B die Verwendung erst ab drei empfehlen, macht schon Sinn, denn es ist wesentlich, dass die Kinder verstehen, dass sie nicht schrubben, und quasi passiver putzen.

Für uns hat sich mittlerweile eine Kombination aus elektrischer und Handzahnbürste bewährt. Schlicht und einfach weil der Nachwuchs lieber von mir Putzen lässt als selber zu putzen, und da komm ich händisch manchmal besser ran.

Solltet ihr noch ergänzende Tipps zum Zähneputzen suchen, dass habe ich ja auch schon mal ein einem Artikel hier geteilt [ http://Der tägliche Kampf um die Zähne]

UNSER FAZIT

das Design der Oral B Starwars ist ansprechend und kindgerecht für kleine Lichtkrieger. Die Putzbewegung angenehm und nicht zu fest für den kindlichen Mundraum. Gerade anfangs muss man den Kleinen sehr gut erklären, und zeigen, wie sie die Zahnbürste verwenden, da die Technik des Putzens von der Handzahnbürste abweicht. Und Nachputzen bleibt bestehen, denn auch bei Elektro putzen sie nicht automatisch alle Bereiche. Sie ist aber ein gutes Einsteigermodell für kleine Putzkrokodile.

 

Mit herzlichen Dank an Oral B für dieses PR Sample, dass wir gerne unverbindlich getestet haben!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

You may also like