„Burnout: Mit Achtsamkeit und Flow aus der Stressfalle“ Dr. Dietmar Hansch

Posted in Literatur und Medien
on 22. September 2015

Wenn der Teekessel pfeift und wir es nicht mehr hören

Just in time fiel mir neulich das Buch „Burnout: Mit Achtsamkeit und Flow aus der Stressfalle“  von Dr. Hansch in die Hände. Das Buch ist wundervoll ehrlich und klar geschrieben, der Autor verzichtet auf kompliziertes Hokus Pokus, sondern fragt uns immer wieder zwischen den Zeilen „übertreibst du es gerade ein bisschen, und willst du das wirklich?“. Hilfreich ist die einfühlsame Sprache von Dr. Hansch der den Leser immer wieder daran erinnert, dass es in Ordnung ist, nicht alles auf einmal wie ein Einser-Schüler erledigen zu wollen, sondern dass wir beispielsweise auch beim Lesen einfach dem Impuls folgen sollen, der da heißt ’solange es gut tut‘. Er gibt alltagstaugliche Hilfestellungen um einen Weg aus Überforderung und Leistungsdruck zu finden und zeigt, dass wir nicht alles erledigen müssen um zu genügen. Für mich persönlich war das gerade der perfekte Zeitpunkt und die optimale Literatur um meine Prioritäten wieder in die passenden Fenster zu ordnen, und zurzeit unnötige Verpflichtungen oder Versprechungen zu reduzieren und einzusparen. „Burnout: Mit Achtsamkeit und Flow aus der Stressfalle“ Dr. Dietmar Hansch, Knaur MensSana HC, ISDN: 3426657422

Der Text ist Eigentum der Urheberin Katharina Gindra-Vady und nur nach erteilter Genehmigung zu verwenden.
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

You may also like